Projekte  >   Wettbewerb Goldkehlchen

Ab und zu übernimmt die Klasse Aufträge für kommerzielle Partner. Diese werden als klasseninterne Wettbewerbe organisiert und bieten wertvolle Möglichkeiten für die Studierenden sich mit anderen Voraussetzungen als der reinen Kunst, auseinanderzusetzen. Beispiele für solche Partner sind u.a. die Stieglbrauerei (mehrmals) und das Wiener Confiserie-Unternehmen Hofbauer.

Im März 2018 wurde die Klasse eingeladen ein Limited Edition Sonderetikett für den österreichischen Premium-Cider “Goldkehlchen” zu gestalten. Anlass des Projekts ist das doppelte Jubiläumsjahr 2018: Goldkehlchen feiert 5 Jahres Jubiläum und die Angewandte 150 Jahre.
9 Studierende aus der Klasse haben mit mehreren Entwürfen teilgenommen.
Eine Jury, bestehend aus Adam Ernst und Vesna Pekmezovic von Goldkehlchen, Jan Svenungsson und Jasmin Vogl aus dem Kooperations- & Publikationsmanagement (die Angewandte) hat Anfang Mai nach langem Überlegen einen Entwurf von Petra Holländer, Gaststudentin im Sommersemester 2018 ausgewählt.

Ihr Etikett wurde jetzt in einer Auflage von 20.000 gedruckt und auf Flaschen geklebt, die ab Anfang Juni 2018 im Handel zu finden sind.

Abgebildet ist Petras ausgewählter Entwurf (blau) sowie zwei weitere Entwürfe von ihr.

Weitere informationen: www.goldkehlchen.at