Diplome 2013  >   Kirsten Borchert

geboren 1986 in Oberhausen, Deutschland
in der Klasse seit Herbst 2007

Diplom Juni 2013:
“Power Station”
Malerei und Siebdruck

1. Die Geschichte ist Geschichte. Die Zeit der Ismen, der Vor-und Nachdenker ist vorbei. Die Gruppe ist reine Bequemlichkeit.
2. Die Geburt des Rades steht jedem noch bevor! Universell ist NICHTS! Nichts ist neu.
3. JA – zum unvergänglichen Überlebenskampf.
4. Werft die Übung nieder, lasst die Aufgaben zu Hause!
5. Selbstreferenz ist die einzig gültige Referenz.
6. JA – zur Kulturzerstückelung, So existiert das Ich.
7. Ordnung der Ordnung, sie ist das Chaos.
8. Eliminierung des Überflüssigen.
9. „Powerstation“ ist Bildmanifestation der Hyperkontrolle! Kontrolle bis zur Selbstaufgabe.
10. Das Ego ist lächerlich. Vergänglich. Die Form überlebt!
11. Ich bin die Exekutive. Mein Staat ist der Propstaat.
12. Die Kunst ist künstlich, nur so wird sie Wirklichkeit!

www.kirstenborchert.com